Italiens Gärten: Höhepunkte ihrer Kulturgeschichte

0 0
Bald wieder erhältlich
Die Produktpreise und Verfügbarkeit sind genau wie der % s freibleibend. Jeder Preis und VerfügbarkeitsInformationen über % s die zum Zeitpunkt des Kaufs angezeigt werden , werden beim auf das Produkt angewendet.
DIE INHALTE DIE AUF DIESER WEBSITE ERSCHEINEN, STAMMEN VON AMAZON EU SARL. DIESE INHALTE WERDEN SO, WIE SIE SIND ZUR VERFÜGUNG GESTELLT UND KÖNNEN JEDERZEIT GEÄNDERT ODER ENTFERNT.

"Italiens Gärten: Höheunkte ihrer Kulturgeschichte" ist viel mehr als ein einfaches Gartenbuch. Helena Attlee nimmt den Leser mit auf eine Reise durch die Traumgärten Italiens und beleuchtet dabei deren kulturhistorische Hintergründe. Man erfährt Interessantes über bekannte Gartenanlagen wie zum Beispiel die der Villa d’Este in Tivoli, der Villa Lante bei Viterbo, des Sacro Bosco von Bomarzo und  der paradiesisch anmutenden Isola Bella im Lago Maggiore. Weniger populäre Gartenperlen werden ebenfalls ins rechte Licht gesetzt.

Der Streifzug durch die italienische Gartengeschichte beginnt in der Renaissance und reicht bis zur Moderne. In jeder Epoche verfolgte man ganz eigene Ziele mit der Gestaltung seines Gartens. Während so mancher erlauchte Fürst seine Gäste früher mit Wasserspielen und allerhand Besonderheiten zu beeindrucken suchte, setzen moderne Gartenplaner andere Prioritäten. Die Hintergründe sind im Buch wissenschaftlich fundiert und interessant aufbereitet. Neben Liebhabern schöner Gärten kommen bei diesem Werk vor allem kulturell und historisch interessierte Italienfreunde auf ihre Kosten. Wer sich für weitere Sehenswürdigkeiten, schöne Parks und Gärten sowie Fakten zur italienischen Geschichte interessiert, ist auf http://www.italien-urlaub.net/ an der richtigen Adresse.

Helena Attlee ist eine ausgewiesene Gartenspezialistin, die neben eigenen Büchern auch in bekannten Publikationen wie Country Life, The Saturday Telegraph Magazine und The World of Interiors veröffentlicht wird. "Italiens Gärten: Höheunkte ihrer Kulturgeschichte" profitiert zudem von Alex Ramsays Fotografien. Der preisgekrönte Fotograf ist für seine ausdrucksvollen Fotos italienischer Gärten, Einrichtung und Architektur einem weltweiten Publikum bekannt.

Neben den Fotos ergänzen historische Abbildungen, Pläne, Zeichnungen und ein Register mit Bibliografie diesen prachtvollen Band. Ein ideales Geschenk für Garten- und Italienliebhaber. Mit diesem Buch kann man sich auch selbst ein schönes Geschenk bereiten.

  • Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt (24. September 2012)
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • ISBN-10: 3421038716
  • ISBN-13: 978-3421038715
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,5 x 31,3 cm
  • Sprache: Deutsch

Bewertung schreiben